Combband

 

Dichtbänder von Bosig erfüllen die IFBS-Richtlinie!

 

Der Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau (IFBS) sichert den Qualitätsstandard im Umgang mit Bauelementen in diesem Bereich. In der IFBS-Richtlinie werden Anforderungen an die Abdichtung von Bauwerksfugen zwischen Bauelementen im Metallleichtbau definiert, damit die raumabschließenden Konstruktionen dem Stand der Technik entsprechen. An das Fugenmaterial werden verschiedene bauphysikalische Anforderungen gestellt.

 

Das ift hat diese Anforderungen für das Bosig Combband 300 und Combband 600 Plus geprüft und bestätigt die Eignung dieser Dichtbänder für den Einsatz gem. IFBS-Richtlinie im Metallleichtbau.

 

Neben den Anforderungen für den Metallleichtbau werden auch die Anforderungen an Fugenkonstruktionen im Hochbau gem. EnEV, DIN 4108 und DIN 18542 erfüllt.

 

Zusammenfassender Bericht als Download

 

Unser Fachberater gibt Ihnen gern weitere Informationen.

 

Günter SchäfflerGünter Schäffler

 

Tel.: +49 (0) 7162 / 4099 - 142

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!