ABZ

 

 

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für Phonotherm

Der Hochleistungswerkstoff Phonotherm besteht hauptsächlich aus Polyurethanschaumstoff und eignet sich hervorragend zur thermischen Trennung von Bauteilen bei verschiedenen Konstruktionen und Anwendungen.

Neben der ausgezeichneten Dämmeigenschaft ist Phonotherm auch konstruktiv belastbar. Das Material ist obendrein noch einfach zu bearbeiten und mittels Klebemedien oder Holzschrauben zu befestigen.

Nach langjähriger Prüfung ist dem Werkstoff vor wenigen Tagen vom DIBT in Berlin die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung zugeteilt worden. Somit ist Phonotherm nun ein allgemein anerkannter und gültiger Werkstoff für die Bauindustrie und das Handwerk.

Weitere Informationen über das Produkt erhalten Sie auch unter www.phonotherm.de