Basotect®, der Melaminharzschaumstoff der BASF, ist jetzt nach dem Öko-Tex® Standard 100 zertifiziert.

Prüfungen eines unabhängigen Testinstituts haben ergeben, dass Basotect® G die derzeit geltenden humanökologischen Anforderungen des Standards in der Produktklasse III erfüllen. Basotect® G gilt damit im Gebrauch und in der Verarbeitung als gesundheitlich unbedenklich, das heißt, es werden keine gesundheitsgefährdenden Stoffe abgegeben und über die Haut aufgenommen.

Das Zertifikat wird jeweils für ein Jahr vergeben. Die Ökotex-Zertifizierungsstelle kann jederzeit eine erneute Produktprüfung veranlassen, um die Übereinstimmung der Produkteigenschaften mit den Anforderungen des Zertifikats zu überprüfen. Untersucht wurde Basotect® G auf extrahierbare Schwermetalle, verbotene Azofarbstoffe, Formaldehyd, organische Zinnverbindungen, chlorierte Benzole und Phenole, Perfluorverbindungen, Weichmacher und leichtflüchtige organische Verbindungen. Schaumstoff-Artikel werden zusätzlich auf Emissionen geprüft, um die Abgabe von möglichen Schadstoffen an die Raumluft auszuschließen. Die Grenzwerte wurden von Basotect® G deutlich unterschritten.

Öko-Tex Standard 100

Der Öko-Tex-Standard 100 ist ein weltweit einheitliches Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen mit dem Ziel der umfassenden Schadstofffreiheit. Die Schadstoffprüfungen umfassen gesetzlich verbotene und reglementierte Substanzen, gesundheitsbedenkliche Chemikalien und Parameter zur Gesundheitsvorsorge. Durchgeführt werden die Prüfungen von autorisierten, unabhängigen Textilforschungs- und Prüfinstituten. Bis heute wurden über 82.000 Zertifikate vergeben. Zu erkennen ist die Auszeichnung am Slogan "Textiles Vertrauen" sowie der Angabe von Prüfnummer und Prüfinstitut.

 

{gallery}aktuelles/news/zertifikat{/gallery}