Firetherm®

Firetherm®

Eigenschaften

Unsere Firetherm® Brandschutzplatte achtet selbst bei Hitze auf eine gute Figur! 

Die Platte vereint die konstruktiven Eigenschaften von Holz mit den feuerbeständigen Eigenschaften von Zement. Beides zusammen ergibt eine hochwertige Konstruktionsplatte, die nicht brennbar und dennoch leicht zu bearbeiten ist. 

Sie sind leichter als herkömmliche Zementfaserplatten und besitzen gegenüber OSB- oder Gipskartonplatten eine bessere mechanische Festigkeit. Zudem ist die Firetherm® Brandschutzplatte hervorragend witterungs- und frostbeständig.

Kundenvorteile

  • Witterungs- und frostbeständig
  • Hohe Druckfestigkeit
  • Leicht zu bearbeiten
  • Leichter als herkömmliche Zementfaserplatten
  • Nicht brennbar
  • Gute Schalldämmung
  • Schimmelbeständigkeit
  • Leichte Bearbeitung mit herkömmlichen Holzbearbeitungsmaschinen
  • Umweltfreundlich
  • Unwesentliche Feuchtequellung
  • Frei von Zusätzen wie Formaldehyd oder anderen Gefahrstoffen
  • Hervorragende mechanische Festigkeit
  • Lieferbar in verschiedenen bedarfsgerechten Formaten und Stärken
  • In unterschiedlichen Stärken lieferbar

Anwendung

  • Wand
  • Fassade
  • Fußböden
  • Dach
  • Allg. Brandschutzanwendungen
  • Verlorene Schalungen
  • Balkone
  • Verkehrsbauten
  • Verkleidung von Aufzugschächten

Produktinformation

Die Struktur der Platten wird durch das Zusammenpressen der mit Zement umhüllten Holzspäne gebildet.

Eigenschaft Daten Hinweise
Grundabmessungen 1250 x 3350 mm
Plattendicken 8, 10, 12, 14, 16,18, 20, 22, 24, 26, 28, 30, 32 mm Weitere Größen erhalten Sie gerne auf Anfrage

Downloads

Technisches Merkblatt Firetherm® Brandschutzplatte [PDF - 56 kB]

Nach oben