Stanzen

Trennverfahren durch Hub

Bearbeitungsverfahren

Der Begriff „Stanzen“ bezeichnet das Trennverfahren, bei dem ein Werkstoff auf einer Stanzanlage durch ein Werkzeug durchtrennt wird. 

Durch ein entsprechendes Stanzwerkzeug erstellt man mit einem einzelnen Hub mehrere Formen im Teil, zum Beispiel runde Löcher oder rechteckige Zuschnitte. 

Speziell bei Aufträgen mit hoher Stückzahl rechnet sich das Stanzen, da der Zeitaufwand bei dieser Bearbeitungsmethode deutlich geringer als bei neueren Technologien ist.

Anwendungsbeispiele 

  • Pads
  • Reibebeläge
Nach oben